stefano vizioli
stefano vizioli

Regisseur Stefano Vizioli weiß souverän die sowohl komödiantischen, tänzerischen als auch gefühlvollen Szenen des Stücks auf der Bühne zu entfalten, auf schmalem Grat zwischen Comedia dell´Arte und moralischem Lehrtheater. Gelegentlich gibt er dem Affen Zucker und lässt in seiner von vitaler Spiellust geprägten Inszenierung mehr als nötig barockes Pathos und Klamauk zelebrieren, sei‘s drum.

Dieter David Scholz